SEO, der Anker-Text prüft

Wenn jemand behauptet, Know-how in der Suchmaschinen-Optimierung, und kategorisch, dass etwas eine anerkannte Tatsache von anderen Experten ist, ohne Bezug auf statistische Tests sind Sie mit ein paar Optionen übrig. Glauben Sie ihnen einfach und aufhören zu tun, was Sie bisher getan haben und abonnieren Sie ihre konkurrierenden Philosophien von Kumbaya Blogging. Mach weiter, was zig Experten gesagt haben, dass du für sie arbeitest, habe jahrelang für sie gearbeitet und werde höchstwahrscheinlich bis zu einer monumentalen Änderung des Google-Algorithmus weiterarbeiten Gehen Sie in die Offensive, nennen Sie es als SEO-Blödsinn, und sehen Sie, ob sie Beweise erbringen können Erstellen Sie einen öffentlichen Testfall, um zu beweisen, dass sie falsch sind. Option 1 ist für Schafe Option 2 hat seinen Wert - gehen Sie einfach Ihrem Geschäft nach und fühlen Sie sich glücklich, dass sie Tausende von Menschen mit ihrer Marke von Cool-Aid zurückschrecken und Ihren Wettbewerbsvorteil steigern. Option 3 macht Spaß, ist vielleicht sogar gut für einen Kurzzeit-Linkbait, aber er zerquetscht die "Meinung" der anderen Person nicht ohne sachliche Beweise. Option 4 ist die intelligente Option Also testen wir heute Ankertext und ob er als Ranking-Faktor von einem Artikelverzeichnis an eine Zielseite übergeben wird. Dies ist kein statistischer Test und in vielerlei Hinsicht ein wenig fehlerhaft Der Ankertext, den wir verwenden werden, ist einzigartig für das Internet - wenn Phrasen für das Internet einzigartig sind, neigt Google dazu, den Ankertext zu zählen. Der Artikel wird möglicherweise mit anderen Websites syndiziert, sodass er nicht beweist, dass der Link aus dem Artikelverzeichnis gezählt wurde. Da das Argument jedoch gelöst wurde, dass es sinnlos ist, Artikelmarketing für SEO zu verwenden, wenn ein Artikel weiter syndiziert wird, ist das ein Vorteil des Artikelmarketings. Dies ist nur ein Test, der leicht von einer dritten Partei kompromittiert werden könnte, während es normal wäre. Ich werde Artikelspinnen nicht verwenden, um zu versuchen, jede Artikelübergabe einzigartig zu machen, und ich werde das nicht auf nur einen einzigen Artikel isolieren Ich bin mir sicher, dass es einige Artikelverzeichnisse gibt, die aufgrund bezahlter Links keine Ranking - Faktoren von ihren Seiten vererben. Dies unterliegt auch den Launen von Artikelverzeichnis-Moderatoren. Es ist ein klarer Versuch, einen Teil ihres Nutzens hervorzuheben, der häufig unterschätzt wird. "Pure" Artikel Marketing-Autoren schreiben keine Artikel nur für SEO-Zwecke. Sie lieben es zu schreiben, es ist ihre Leidenschaft, sie verdienen ihren Lebensunterhalt damit, kein SEO zu schreiben, oder schreiben für die weit verbreitete Aufdeckung ihrer Ideen oder ihres Talents. Es gibt auch viele Artikelverzeichnisse, die das Mikroformat rel = "nofollow" innerhalb ihrer Ankerlinks verwenden. Dies ist sogar etwas, das ich empfohlen habe, wenn Eigentümer von Artikelverzeichnissen ihren Autoren nicht vertrauen oder keine Zeit haben, bestehende Links auf Änderungen der Reputation ständig zu überwachen. Wenn Ihre Website mit 100K + anderen Websites verknüpft ist, ist die kontinuierliche Überwachung von Malware keine triviale Aufgabe, auch wenn es technische Lösungen gibt. Ich werde mich hier abmelden. Der Ankertextlink, den ich zum Testen verwende, wird angezeigt in der Byline. Manche Leute betrachten Andy Beard als einen SEO-Experten, der selten über Dinge wie WordPress SEO schreibt, aber er hilft auch großen Websites zu überwinden frustrierende SEO-Probleme wie Indexierung und interne Verlinkung. Dies ist ein nicht-statistischer Test des Article Directory Anchor Text [http://andybeard.eu/seo-tests/article-marketing-anchor-text]

Published on