Softwaretestphasen

IEEE-Standards werden in der Softwaretestbranche am meisten akzeptiert. Es ist jedoch nicht zwingend erforderlich, dass alle Softwaretestprozesse dem Standard entsprechen müssen. Softwaretest hat viele verschiedene Phasen, aber wir behandeln die Testplanung, die Testspezifikation und die Testberichtsphase in diesem Artikel. Der Testplan ist die wichtigste Phase im Softwaretestprozess. Es setzt den Prozess in Gang und beschreibt den Umfang der Testaufgabe, die Anflugmethodik, den Ressourcenbedarf für das Testen und den Projektplan oder Zeitplan. Der Testplan beschreibt die Testelemente, Systemfunktionen, die die Funktionalität des Systems testen, die Testaufgaben, die Verantwortungsmatrix und die mit dem Prozess verbundenen Risiken. Die Testaufgabe wird durch Testen verschiedener Arten von Testdaten gelöst. Die Schritte, die bei Systemtests ausgeführt werden, sind Programmtests, String-Tests, Systemtests, Systemdokumentationen und Benutzerakzeptanztests. Ich werde über jeden davon in meinem nächsten Artikel "Software System Testing" diskutieren. Das Testspezifikationsdokument hilft bei der Verfeinerung des Testansatzes, der für die Ausführung des Testplans geplant wurde. Er identifiziert die Testfälle, Prozeduren und die Kriterien für Bestehen / Nichtbestehen für die Zuweisung. Das Testfall-Spezifikationsdokument beschreibt die tatsächlichen Werte, die als Eingangsparameter im Testprozess benötigt werden, und die erwarteten Ausgaben der Testergebnisse. Es identifiziert auch die verschiedenen Einschränkungen in Bezug auf den Testfall. Es ist wichtig zu beachten, dass Testfälle wiederverwendbare Komponenten sind und ein Testfall in verschiedenen Testdesigns verwendet werden kann. Das Testverfahren beschreibt alle Prozesse, die zum Testen des Systems und zum Implementieren der Testfälle erforderlich sind. Während der Testphase werden alle auftretenden Aktivitäten dokumentiert. Es gibt verschiedene Gründe, warum beim Testen eine eindeutige Dokumentation erforderlich ist. Es hilft dem Entwicklerteam, die Fehler zu verstehen und schnell zu beheben. Wenn sich das Testteam ändert, wird es den neuen Teammitgliedern helfen, den Prozess schnell zu verstehen und in einem schnellen Übergang zu helfen. Der zusammenfassende Gesamtbericht des Testprozesses hilft dem gesamten Projektteam, die anfänglichen Fehler in Design und Entwicklung zu verstehen und sicherzustellen, dass dieselben Fehler nicht erneut wiederholt werden. Es gibt vier Arten von Testdokumenten. Der Übermittlungsbericht, der die vom Entwicklungsteam an das Testteam übermittelten Testereignisse spezifiziert, das Testprotokoll, das ein sehr wichtiges Dokument ist und zum Dokumentieren der während der Ausführung aufgetretenen Ereignisse verwendet wird, testet den Ereignisbericht, der eine Liste von Testereignissen enthält erfordert weitere Untersuchungen und den zusammenfassenden Testbericht, der die gesamten Testaktivitäten zusammenfasst. Viele Softwaretestunternehmen befolgen den IEEE-Standard für Softwaretests, wenn sie ihre Testprojekte durchführen. Softwareentwicklungsunternehmen können ihre eigenen Testvorlagen haben, die sie für ihre Testanforderungen verwenden. Die Auslagerung der Testanforderungen an einen Drittanbieter hilft dabei, die Qualität der Software in hohem Maße zu verbessern. Auch eine unvoreingenommene Ansicht hilft, die vielen verschiedenen Lücken zu entdecken, die im Softwaresystem vorhanden sind. Ich bin ein Management-Absolvent aus Indien und führe IntelligentQ, ein Content-Publishing-Unternehmen mit Schwerpunkt auf Informationstechnologie und Business Content. Durch die Zusammenarbeit mit Kunden auf der ganzen Welt haben wir Einfluss auf ihr Geschäft genommen. Verbinden Sie sich mit uns, um den Unterschied, den wir zu Ihren Inhalten machen können, mit Ihrer Zielgruppe zu verbinden. Bitte besuchen Sie uns unter [http://www.intelligentq.co.in]

Published on