Warum Split-Tests zu viel des Guten sein können

Geteiltes Testen, eigentlich jedes Testen im Allgemeinen, kann enorm hilfreich sein bei der Feinabstimmung Ihrer Websites als effektivere Vertriebskanäle für Ihr Unternehmen. Ziel des Tests ist es, höhere Umrechnungskurse zu erzielen, aber hier wird der Begriff Umrechnungskurs locker verwendet. Sie können beispielsweise messen, ob ein Nutzer Ihr Produkt kauft, auf Ihre Affiliate-Links klickt oder sich in Ihre Mailingliste einfügt. Geteiltes Testen kann ein mächtiges Werkzeug sein, aber wie jedes andere Werkzeug, das harte Messungen produziert, kann es missbraucht werden und seine Ergebnisse werden falsch interpretiert.Was ist der Zweck von Split-Tests? Wenn Sie ein Ebook verkaufen, wie Sie Ihr Golfspiel verbessern können ist die beste Überschrift, um das Interesse Ihrer Besucher zu wecken? Ist es "Perfect Your Swing?" oder "Senken Sie Ihr Handicap?". Selbst wenn Sie ein hartgesottener Golfer sind, machen Sie nicht den Fehler zu denken, Sie kennen die Antwort. Sie werden es wahrscheinlich falsch verstehen. Sie müssen verschiedene Versionen Ihrer Überschrift testen und die Besucher Ihrer Website Ihnen die Antwort mitteilen. Ich habe einmal eine Schlagzeile geschrieben, die mit "Wer möchte noch ..." begann. Ich hatte ähnliche lange Schlagzeilen auf vielen anderen Verkaufsseiten gesehen. Mein Grundgedanke war, dass, wenn dieser Stil der Schlagzeile auf anderen Verkaufsseiten funktionierte, sollte es auf meinem funktionieren. Glücklicherweise entschied ich mich, es zu testen, und was ich fand, war, dass es schlecht gegen meine Kontrollschlagzeile lief! Indem ich meinen Website-Besuchern durch Tests zuhörte, fand ich heraus, dass sie meine "Who else ..." - Überschrift überhaupt nicht mochten. Wie funktionieren Split-Tests? Wie Split-Tests (auch als A / B-Tests bezeichnet) funktionieren, die Hälfte Ihrer Site-Besucher sehen eine Version Ihrer Site (die A-Version), die andere Hälfte die andere (die B-Version). . Sie überwachen die Conversion-Rate der beiden Versionen. Die Version mit der höchsten Conversion-Rate wird in Zukunft verwendet. Es ist oft ein iterativer Prozess, bei dem Sie die Änderungen testen, bis sich die Conversion-Raten von Version zu Version nicht wesentlich ändern. Sie sind nicht darauf beschränkt, nur die Überschrift Ihrer Website zu testen. Sie können andere wichtige Komponenten Ihrer Website testen, die eine strategische Rolle bei der Konvertierung Ihrer Kunden spielen. Im Folgenden finden Sie einige Website-Komponenten, die Sie möglicherweise testen möchten: das Hauptbild Ihrer Zielseite, den Call-to-Action und sogar die Werbe-Kopie. Wenn es nicht sinnvoll ist, ist Split-Test nicht besonders nützlich, wenn Sie mehr als eine Komponente Ihrer Website gleichzeitig. Wenn du sowohl die Überschrift als auch das Hauptbild auf deiner B-Kopie änderst und es besser funktioniert, was sagt dir das? Dass das Bild besser lief oder die Überschrift? Sicher, Sie können die B-Kopie Ihrer Website zukünftig verwenden, aber was wäre, wenn die beste Kombination die B-Version des Bildes und die A-Version der Überschrift wäre? Der einzige Weg zu wissen ist, jede Änderung einzeln zu testen. Wenn Sie mehrere Versionen Ihrer Website-Komponenten testen möchten, sollten Sie ein Tool verwenden, das multivariate Tests unterstützt. Multivariates Testen ist genau das, wonach es klingt, eine Möglichkeit, mehrere Änderungen gleichzeitig zu testen. Eine andere Falle, in die Tester hineinfallen, misst zu kleinen Unterschieden in den Ergebnissen zu viel Bedeutung bei. Wenn Sie 50 Besucher auf Ihrer Website haben und 3 von ihnen konvertieren auf der A-Kopie und 4 von ihnen konvertieren auf der B-Kopie, ist das Recht genug zu entscheiden, die B-Kopie ist die beste Version für die Zukunft? Nicht wirklich. Wenn Sie eine Website mit wenig Verkehr haben, ist es am besten, geduldig zu sein und auf mehr Verkehr zu warten, oder sich etwas Mühe zu geben, die Website zu bewerben, um mehr Verkehr zu erhalten, so dass Sie einen statistischeren Test haben. Ändern Sie Ihre Website nicht täglich, indem Sie versuchen, das zu nutzen, was das Ergebnis einer vollständigen Laune Ihres Website-Besuchers sein könnte. Denken Sie offenSplit-Tests sind nützlich, aber Abweichungen in Ihren Conversion-Raten haben möglicherweise nichts mit Ihren Split-Tests zu tun, und Sie müssen darauf achten, keine falschen Schlussfolgerungen zu ziehen. Zum Beispiel habe ich über einen bestimmten Zeitraum einen Split-Test für meine Schlagzeilen durchgeführt. Ich habe während meines Tests zwei Artikel eingereicht, die mehr als eine Woche voneinander entfernt waren. Der erste Artikel hatte eine höhere Conversion-Rate als der zweite. Die wahrscheinlichste Ursache war, dass mein zweiter Artikel nicht so zielgerichtet auf meine gewünschte Zielgruppe ausgerichtet war wie der erste. Einfach gesagt, die Leute, die meinen zweiten Artikel interessant fanden und auf meine Seite klickten, waren nicht daran interessiert, was meine Seite anbot. Wenn ich meine Schlagzeilen mitten drin geändert hätte, hätte ich vielleicht die falsche Schlussfolgerung gezogen. Meine Wahl des Themas für meinen zweiten Artikel hatte einen viel größeren Einfluss, als die Schlagzeilen, die ich getestet habe. Splitt-Tests sind ein mächtiges Werkzeug, aber wie alle Messwerkzeuge müssen die Ergebnisse in einen Zusammenhang gebracht werden, damit Sie in Zukunft sinnvolle Entscheidungen treffen können. Kathy Alice ist seit 20 Jahren in der Technologiebranche. Sie hilft Geschäftsinhabern und Vermarktern, die technische Lücke zu schließen. Sie liebt es, innovative Lösungen [http://www.websitesinminutes.com] zu finden und sie mit Online-Geschäftsinhabern zu teilen.

Published on